Wir sind ein Ort der Vielfalt
 

Kirche und Soziales

Jährlich wiederkehrende Aktionen in unserer Schule

Gemeinsame Gottesdienste

Anmerkung: Alle Gottesdienste werden von Kindern aktiv  mit gestaltet!

 

Einmal im Monat Gottesdienst für jede Klasse

(Die Parallelklassen 1,2,3,4 gehen jeweils zusammen zum Gottesdienst)

Einschulungsgottesdienst

Erntedankgottesdienst

Adventsgottesdienst

Aschermittwochsgottesdienst

Ostergottesdienst

♦ Abschlussgottesdienst

 

Sammeln/Spenden für einen guten Zweck (Opferkästchen):

Adventszeit und Fastenzeit

 

 

„Über den Tellerrand hinausschauen!“…in andere Länder, zu anderen Kindern!

 

 

 

Die Gottesdienste werden von unserem Diakon Herrn Nieder durchgeführt und in Zusammenarbeit mit Frau Waskönig (Religionspädagogin) und Frau Zobel (musikalische Leitung) vorbereitet (Religionsunterricht/Musikunterricht) und begleitet.

 

Anderen helfen!

 

♦  Herbst: Fegen für einen guten Zweck

2014: Laubfegen für Ebola

2015: Laubfegen für die Flüchtlingshilfe

 

Hier finden aktuelle Anlässe ebenfalls Platz!

 

 

Schulleben

 

Adventskrank binden

Advent ansingen (Schule)

Die Schulgemeinde versammelt sich jeden Montagmorgen im Advent in der Aula. Die Klassen bereiten jeweils etwas vor (Gedichte, szenische Spiele, Lieder….) und tragen diese vor. Getragen wird diese schöne vorweihnachtliche Stimmung durch die musikalische Begleitung von Frau Zobel (Klarinette und Keyboard).

Adventssingen , Kirche

Sternsingeraktion: Frau Wasiak kommt mit den Sternsingern

Die ganze Schulgemeinde versammelt sich in der Aula. „Unsere Sternsinger“ tragen Gedichte und Lieder vor. Frau Wasiak erzählt dazu und informiert zu dem aktuellen Thema der Sternsingeraktion.

 

Frühschichten


Zweimal wird während der Fastenzeit um 6.30 Uhr eine Frühschicht, in Zusammenarbeit mit unserem Diakon Herrn Nieder, in der Herz-Jesu-Kirche gefeiert.

 

Was ist eine Frühschicht?

 

Eine Frühschicht ist als Morgenandacht in der Fastenzeit zu verstehen. Entscheidend ist die Idee, sich morgens in aller Frühe zu einem gemeinsamen Gedankenanstoß und zum Singen vor der Schule in der Kirche zu treffen, um so ein Wort oder einen Gedanken mit in den Tag zu nehmen. Das gemeinsame Erleben dieser Frühschicht stärkt die Teilnehmer für den Tag!

 

 

Das gemeinsame Frühstück danach ist eine sinnvolle Abrundung. Oft findet gerade hier nochmals ein Gedankenaustausch statt oder es entstehen Gespräche zwischen den Besuchern. Sie stärken die Schulgemeinschaft. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.
 

Religionsunterricht